Kontakte

Ergebnisse

 


 



Ehrenamtliche Mitarbeiter und deren Ergebnisse zum Steinkauz (Athene noctua)
im Kreis Steinfurt für das Jahr 2008 und 2009

Größe des Kreises Steinfurt: 1792 KM²

Die Gesamtfläche setzt sich zusammen aus:
ca. 67% Landwirtschaft

ca. 14% Wald
ca. 10% Siedlung
ca. 6% Straße
ca. 2% Wasser
ca. 1% Sonstiges


Quelle: Katasteramt Steinfurt

Mitarbeiter Name PLZ Wohnort Anzahl der Niströhren Anzahl der Bruten Zusätzlich besiedelte Reviere insgesamt
2008
2009
2008
2009
2008
2009
2008
2009
Blömker 49525 Legerich
31
31
12
8
0
3
12
11
Fröhlich 48485 Neuenkirchen
136
121
65
55
25
5
90
60
Kimmel / Wissen 49479 Ibbenbühren
200
200
185
169
5
13
190
182
Laukemper 48431 Rheine
50
50
13
12
3
0
16
12
Merkens 49545 Brockenbeck
10
13
4
5
0
3
4
8
Ortmann 49549 Ladbergen
44
46
31
29
0
4
31
33
Scheel
49492 Westkappeln
155
161
93
80
10
6
103
86
insgesamt
626
622
403
358
43
34
446
392

Alle Niströhren nach Schwarzenberg (einfache Ausführung ohne „Marderschutz“)

Ibbenbüren, den 1.Januar 2010